Menu

Rhodo 2018 in Westerstede

Auch wir sind dieses Jahr wieder mit einem Stand auf der Rhodo in Westerstede dabei. Wir freuen uns auf die zahlreichen Besucher und wünschen allen viel Freude bei bestem Wetter!

Als einer von drei Fachbetrieben aus der Region haben wir uns der Aufgabe gewidmet, den klassischen Blickwinkel auf den Rhododendron neu zu interpretieren.

Vom 13. bis zum 18.05.2018 läuft hierzu ein Gewinnspiel – Sie wählen Ihren Lieblingsgarten aus und erhalten die Chance auf einen Pflanzengutschein. Wir wünschen Ihnen hierbei viel Glück und freuen uns auf Ihre Stimme in unserer Losbox.

 


Der Rhodo in Japan 

Getreu dem Motto Perspektivwechsel der diesjährigen Rhodo zeigen wir, die Quathamer GmbH aus Bad Zwischenahn/Bloh, Ihnen eine moderne Interpretation eines japanisch anmutenden Gartens. Wer an japanische Gärten und klassische Zengärten denkt, assoziiert rasch eine sanfte Linien- und Formgebung, üppiges, wohlmeist akkurat geschnittenes Grün, beeindruckende Felsen, manchmal auch Wasserflächen und zur richtigen Jahreszeit die entsprechende Farben- und Blütenpracht. 

Unser gestalterischer Ansatz versucht bewusst mit diesen klassischen Assoziationen zu brechen. 

Organische Linienführungen werden konsequent durch klare Kanten und abgezirkelte Flächen kontrastiert, die Pracht des Grüns zeigt sich in interessantem Blattschmuck, Felsen werden durch Rhododendron ersetzt – eine strenge Buchenhecke zusam-men mit einer abwechslungsreichen Stauden- und Gräserpflanzung im Vordergrund bilden den Rahmen für unseren Schaugarten. Einige Details werden Sie erst beim Betreten des Steges mit dem Blick von oben auf diesen Garten entdecken. So entschlüsselt sich die erst einmal willkürlich wirkende Anordnung der Schrittplatten zu einer geometrischen Umformung eines meditativen Rundweges durch die Anlage. Auch der Blick in das Geäst des schirmförmigen Rhododendron erfährt von oben Ruhe durch das erst von hier geschlossen wahrzunehmende Blattwerk. 

Trotz dieser doch sehr weit gefassten Interpretationen bleiben die Bezüge zu Japan deutlich – die klare Farbgebung aus Rot und Weiß erinnert nicht zuletzt an die japanische Flagge. 

 
weiter »
Übersicht